Startseite|Recycling

DK-Recycling – die ökologisch wertvolle Alternative

Die DK ist das wohl älteste industrielle Recyclingunternehmen der Welt. Für uns sind die eisenhaltigen Reststoffe der Stahlindustrie keine Abfallprodukte, sondern qualitativ hochwertige Sekundärrohstoffe. So werden jährlich rund 500.000 Tonnen der anfallenden Reststoffe aus der Eisen- und Stahlindustrie mit Hilfe des eigens entwickelten DK-Prozesses neu verwertet. Durch unsere Forschung, die seit über 100 Jahren auf Nachhaltigkeit ausgelegt ist, ermöglicht dieser Prozess mittlerweile eine Verwertungsquote von 98%. Zusätzlich zu den eisenhaltigen Reststoffen haben wir auch noch für eine Reihe weiterer Elemente ressourcenschonende und effiziente Verwertungsmöglichkeiten gefunden. Schließlich ist umfassendes Recycling unser Beitrag zum Umweltschutz.

Die Alternative zum Recyclingverfahren wäre das Deponieren, welches meist ein hohes Risiko für die Umwelt darstellt. Die deponierten Stoffe bleiben Ewigkeiten an ihrem Ablageort und stellen so eine stets unkalkulierbare Bedrohung dar. Die Reststoffe, die dagegen bei der DK landen, sind für die Unternehmen verantwortungsbewusst entsorgt und eröffnen eine vorbildliche Lösung in Richtung „zero-waste“. Zusätzlich bietet das DK-Recyclingverfahren auch aus wirtschaftlicher Sicht viele Vorteile, da durch die neuen Umweltauflagen die Deponiekosten für Unternehmen stark gestiegen sind.